YOGA

Yogah cittavritti nirodhah

 

Yoga ist die Fähigkeit, sich ausschliesslich auf einen Gegenstand, eine Frage oder einen Inhalt auszurichten und in dieser Ausrichtung ohne Ablenkung zu verweilen.

 

Yoga Sutra

Kapitel 1 Vers 2

 

Das besondere an den Körperübungen des Yoga ist: Im Mittelpunkt steht das Bemühen, beim Üben den Körper, den Atem und den Geist auf harmonische Weise miteinander zu verbinden.

Die gezielte Verbindung von Atem und Körperbewegung schafft Achtsamkeit im Üben und lehrt damit einen behutsamen Umgang mit dem Körper.

So schafft das Üben von Asanas (Körperübungen) die Voraussetzung dafür, umsichtiger mit unserem Körper umzugehen und mehr Verantwortung für unser Wohlergehen zu übernehmen. Wenn wir gelernt haben feiner zu spüren, kündigt sich eine Verspannung im Nacken vielleicht schon früher an und wir können darauf reagieren, bevor sie sich zu einem Kopfschmerz ausgewachsen hat.

So entwickeln wir mit der Zeit ein besseres Verständnis davon, was unserem Körper auf lange Sicht guttut und was ihm schadet.

 

Mir ist es wichtig, dass Yoga jedem zugänglich gemacht werden kann. Es ist weder ein Leistungssport noch eine Gymnastik mit extremen Beweglichkeit Notwendigkeit.

Die Yogalektion in meinem Sinne, sind sanfte Kraft und Atemübungen, die in ihrer Kontinuität ihre Qualität zeigen. Jeder wird sie nach den eigenen Möglichkeiten anwenden können

 

Viniyoga ist keine Yogaform, sondern beschreibt einen besonderen Umgang mit den Übungen des Yoga.

EINZELSTUNDE

Angesichts des im Westen meist üblichen Gruppenunterrichts gilt individueller Unterricht immer noch als etwas Besonderes. Dabei war und ist in der Jahrhunderte alten Tradition des Yoga das selbständige Üben und die Ausrichtung einer Übungspraxis auf den einzelnen Menschen eine Selbstverständlichkeit. 

Drei bewährte Gründe sprechen dafür:

  • Eine Yogapraxis ist um vieles wirksamer, wenn sie regelmässig geübt wird – nicht nur einmal wöchentlich.

  • Eine Yogapraxis wird wesentlich wirkungsvoller, wenn sie selbständig geübt wird – also in Eigenverantwortung und nach dem eigenen Rhythmus.

  • Yoga folgt seit je her einem Konzept, das heute – in einer normierten Welt – ausgesprochen modern erscheint: die positive Wirkung für den einzelnen Menschen steht im Mittelpunkt, nicht das Bewältigen einer bestimmten Technik oder Übung. An einen Menschen muss jede Yogaübung angepasst werden, nicht umgekehrt.

 

SO WIRD IHRE PERSÖNLICHE YOGAPRAXIS ERARBEITET

Am Anfang steht eine Konsultation

Die Konsultation dient dazu, Ihre besonderen Bedürfnisse herauszufinden, Ihre körperlichen Bedingungen und Voraussetzungen zu erkennen und etwaige Beschwerden zu verstehen. Aufgrund dieses ausführlichen Gesprächs wird Ihre erste Yogapraxis entwickelt. Sie richtet sich in Intensität und Dauer ganz an Ihrem Alltag, der zur Verfügung stehenden Zeit und Ihren persönlichen Wünschen an das Üben aus. Sie nehmen ein Blatt mit nach Hause, auf dem Ihr persönliches Übungsprogramm schriftlich festgehalten wird und mit dem Sie in der kommenden Zeit üben können.

Die nächsten Einzelstunden

In jeder folgenden Stunde wird Ihr Übungsprogramm überprüft, weiterentwickelt und verbessert. Ihre Erfahrungen mit dem Üben werden eingearbeitet und eventuelle Korrekturen vorgenommen. Etwa fünf Einzelstunden sind Grundbedingung dafür, eine zu Ihnen passende Praxis zu entwickeln, die Sie ganz selbständig weiterüben können. Die Abstände dieser Treffen bestimmen sich nach Ihren persönlichen Gegebenheiten.

 

WAS SIE DER UNTERRICHT KOSTET

 

Einzelstunde 100.-

Der Einzelunterricht ist von vielen Krankenkassen anerkannt; die Kosten werden je nach Versicherung zu einem bestimmten Prozentsatz rückvergütet.

GRUPPENSTUNDE

Du lernst dich zu coolen Surf Vibes durchs Leben zu surfen und gleichzeitig Meer vom Leben zu erhalten. Auf den, mit viel Liebe von Hand gemachten, Surf-Boards baust du deine Tiefenmuskulatur auf, trainierst deine Balance und hast Spass mit der Community! Dein Fokus auf Körper und Geist wird gestärkt und du hast mehr Energie in deinem Alltag!

 

Kursangebot ab August 2022

 

Surfyoga

 

Viniyoga geschickt kombiniert auf dem Surfyoga verhilft zu einem vertieften Gefühl von Stabilität und Leichtigkeit in der Auseinandersetzung in der Ausrichtung zum Endziel der                            Verbindung von Körper und Geist

Yoga  75min.

Unterrichtet von Sandra Sieber

 

Kurslokal : Lifestyle Grenchen / Langendorf

Wann :       Kursdaten folgen

Kosten :     25.00 / Lektion

Anmeldung

unter:         Lifestyle Grenchen / Langendorf